Pensionsstall

Rund um die Uhr frische Luft, Artgenossen zum Fellkraulen und Spielen, Heu unter Netzen, damit sie nicht über den Reitplatz kugeln, und trotzdem lange beschäftigt sind um den empfindlichen Darmtrakt gesund zu erhalten.
Eine Aufgabe, welche leichter klingt als sie umgesetzt werden kann. Unsere Ponys haben rund um die Uhr Heu unter engmaschige Netzen ( 3×3 cm ), damit sie nicht alles auf einmal fressen und lange kauen müssen. Sie werden liebevoll in die neue Herde integriert, um neue Freunde zu finden. Sie bekommen hochwertiges Mineralfutter, damit alle Muskeln, Knochen und das Nervensystem gesund erhalten werden. Außerdem haben die Pferde hier Baumstämme, Raufen und Unterstände zwischen denen sie hin und herlaufen müssen,ähnlich wie in der freien Wildbahn. Die perfekte Haltung für Pferde in Menschenobhut gibt es nicht, aber das Beste aus dem zu machen, was man zur Verfügung hat, das ist die Kunst!

Also entschieden wir uns 2006 dazu, den Löwenhof als artgerechtes Zuhause für Ponys umzubauen. Nach und nach wird es immer schöner hier und auch die Trainingsmöglichkeiten für die Menschen werden immer besser. Neben unserem 20 x 40m beleuchtetem Reitplatz und dem Roundpen ( 15 m ) steht uns seit kurzem auch eine kleine Reitscheune (11 x 11 m) zur Verfügung. Für ganz mieses Wetter ideal, um Bodenarbeit zu machen oder die Kinder im Schritt auf dem Pferderücken turnen zu lassen.